Kategorien
Neuigkeiten

Das Erreichen der DUSD-USD-Bindung

Dieser Blog-Artikel ist eine Kopie (& Übersetzung) des reddit-Artikels von Kügi, der die Ergebnisse dieses Twitter-Spaces und vieler vorheriger Diskussionen aufgreift.

Der aktuelle Rabatt auf DUSD ist ein Ergebnis der überschüssigen DUSD innerhalb des DeFiChain Ökosystems. DUSD wurde so konzipiert, dass es KEIN unmittelbares Arbitrage-System wie bei UST gibt, damit es sich langfristig weder auf DFI noch auf DUSD nachteilig auswirkt. Diese überschüssigen DUSD wurden über die DFI-Rückzahlung (Verbrennen von DFI für DUSD) hinzugefügt. Für die Zukunft schlagen wir vor, ein mathematisches Gleichgewicht zwischen krypto-gestütztem DUSD und algorithmischem DUSD zu schaffen.

Dies wird mit den folgenden vier Mechanismen in einem schnellen Blockchain-Upgrade erreicht, das für die erste Juliwoche 2022 geplant ist:

  1. Erhöhung des Nutzens von DUSD durch Umwandlung von Zinsen für dToken und Liquidationsstrafen in DUSD, bevor sie verbrannt werden. (Zurzeit werden sie in DFI umgewandelt und dann verbrannt)
  2. Asymmetrische Gestaltung der DUSD-Gebühr für das Paar DUSD-DFI: nur beim Wechsel von DUSD zu DFI.
  3. Bis zur Einführung der DEX-Gebühr und der dynamischen Zinssätze, auf die weiter unten näher eingegangen wird, wird das Ticker Council denselben Prozess manuell durchführen. Vor jeder Aktualisierung kündigt das Ticker Council einen Kurs an, der mindestens 24 Stunden vorher aktiv wird. Dies ähnelt dem Mechanismus der DeFiChain-Preisorakel mit dem Ziel, den Nutzern die Möglichkeit zu geben, darauf zu reagieren, anstatt eine plötzliche Kursänderung ohne Vorwarnung zu erhalten.
  4. Bis der DFI-FutureSwap Teil des automatischen Konsenses ist (siehe unten), wird das DFI-Payback-Premium auf 5 % erhöht, was Arbitrage-Händlern einen Anreiz bietet, den Rabatt ganz aufzukaufen. Dies wird auch dazu führen, dass weniger algorithmisches DUSD geschaffen wird.

Alle vier Maßnahmen könnten innerhalb der nächsten Wochen rasch eingeführt werden und würden sich sofort positiv auf den DUSD-Kurs auswirken.

Die nächsten drei Maßnahmen werden etwas mehr Entwicklungszeit benötigen, da sie die oben erwähnten dynamischen Prozesse automatisieren werden. Sie könnten zu einem späteren Zeitpunkt in ein Blockchain-Upgrade aufgenommen werden. An den oben beschriebenen Prozessen ändert sich nichts Grundlegendes, sie werden lediglich zur Automatisierung eingeführt:

  1. Einführung einer dynamischen DEX-Stabilisierungsgebühr für DUSD für das Paar DUSD-DFI. Die Höhe der Gebühr richtet sich nach dem Verhältnis der algorithmischen DUSD zum Gesamtbetrag der ausstehenden DUSD.
  2. Dynamische Zinssätze für DUSD-Darlehen, die auf dem aktuellen Abschlag/Aufschlag von DUSD basieren und mit dem DFI-Preisorakel bewertet werden.
  3. Einführung von FutureSwaps für DFI -> DUSD (nur eine Möglichkeit: Brennen von DFI für DUSD). Gleicher Mechanismus wie beim dToken-FutureSwap, aber der DFI-FutureSwap arbeitet mit 1% Aufschlag und wird alle 960 Blöcke (ca. 8 Stunden) ausgeführt. Damit wird die DFI-Rückzahlung von DUSD-Darlehen vollständig deaktiviert.

Wir werden für jeden Punkt (mit Ausnahme von Punkt 3, der kein DFIP benötigt) separate DFIPs erstellen, damit die MNs separat darüber abstimmen können.

Zinssatz für DUSD-Darlehen

Im Falle eines DUSD-Premiums sollten reduzierte Zinssätze einen Anreiz für zusätzliche DUSD-Darlehen bieten. Bei einem Mindestbasiszinssatz von 5% bedeutet ein DUSD-Zinssatz von -5% netto 0% Zinsen. Es ist zu beachten, dass bei einem Vault mit 3% und einem DUSD-Zinssatz von -5%, das DUSD-Darlehen eine Zins frei ist, d.h. 0%, aber kein negativer Zinssatz zustande kommt. Der Nettozinssatz ist immer >= 0%.

Im Falle eines DUSD-Preisabschlags wird ein erhöhter Zinssatz einen Anreiz für den Abschluss von DUSD-Darlehen bieten.

Der Zinssatz wird alle 2880 Blöcke (~24 Stunden) auf der Grundlage des gleitenden Durchschnitts des DUSD-Kurses angepasst.

Die Berechnung des Zinssatzes sollte nach der folgenden Formel erfolgen:

Let DUSD_DEX_price = (DFI reserve at DFI-DUSD DEX pool / DUSD reserve at DFI-DUSD DEX pool) * active oracle DFI price
Let COEFFICIENT_DISCOUNT = 500
Let COEFFICIENT_PREMIUM = 3.4

If DUSD_DEX_price < 0.99
   DUSD loan interest rate = (COEFFICIENT_DISCOUNT ^ (0.99 - DUSD_DEX_price)) - 1
Else If DUSD_DEX_price < 1.01
   DUSD loan interest rate = 0
Else If DUSD_DEX_price < 1.05
   DUSD loan interest rate = 1 - (COEFFICIENT_PREMIUM ^ (DUSD_DEX_price - 1.01))
Else
   DUSD loan interest rate = -0.05

Beispielkurse:

  • DUSD_DEX_price 1.05 ergibt -5%
  • DUSD_DEX_price 1.04 ergibt -3.7%
  • DUSD_DEX_price 1.03 ergibt -2.4%
  • DUSD_DEX_price 1.02 ergibt -1.2%
  • DUSD_DEX_price 1.01 ergibt 0%
  • DUSD_DEX_price 0.99 ergibt 0%
  • DUSD_DEX_price 0.98 ergibt 6.4%
  • DUSD_DEX_price 0.97 ergibt 13.2%
  • DUSD_DEX_price 0.95 ergibt 28.2%
  • DUSD_DEX_price 0.90 ergibt 74.9%
  • DUSD_DEX_price 0.80 ergibt 225.6%
  • DUSD_DEX_price 0,70 ergibt 500,6%

DEX-Stabilisierungsgebühr

Die Stabilisierungsgebühr basiert auf dem Verhältnis der algorithmisch erzeugten DUSD. Sie wird alle 2880 Blöcke (~24 Stunden) auf der Grundlage des gleitenden Durchschnitts dieses Verhältnisses geändert.

Wenn das Verhältnis unter 50% liegt, fällt keine zusätzliche DEX-Stabilisierungsgebühr an.

Bei einem Wert über 50% steigt die Gebühr exponentiell gemäß der folgenden Formel an

Let ALGO_DUSD_RATIO = 1 - (Loan DUSD / total DUSD supply)
Let COEFFICIENT = 1.8
If ALGO_DUSD_RATIO > 0.5
   DEX stabilization fee = (COEFFICIENT ^ (ALGO_DUSD_RATIO - 0.5)) - 1
Else
   DEX stabilization fee = 0% 

Beispielergebnisse:

  • Wenn ALGO_DUSD_RATIO 0,5 ist, beträgt die DEX-Stabilisierungsgebühr 0%.
  • Wenn ALGO_DUSD_RATIO 0,51 ist, beträgt die DEX-Stabilisierungsgebühr 0,59%.
  • Wenn ALGO_DUSD_RATIO 0,52 ist, beträgt die DEX-Stabilisierungsgebühr 1,18%.
  • Wenn ALGO_DUSD_RATIO 0,55 ist, beträgt die DEX-Stabilisierungsgebühr 2,98%.
  • Wenn ALGO_DUSD_RATIO 0,60 ist, beträgt die DEX-Stabilisierungsgebühr 6,05%.
  • Wenn ALGO_DUSD_RATIO 0,65 ist, beträgt die DEX-Stabilisierungsgebühr 9,21%.
  • Wenn ALGO_DUSD_RATIO 0,75 ist, beträgt die DEX-Stabilisierungsgebühr 15,8%.
  • Wenn ALGO_DUSD_RATIO 0,90 ist, beträgt die DEX-Stabilisierungsgebühr 26,5%.

Wie die DFIPs hierzu ausgefallen sind

Zusammengefasst von U-Zyn Chua am 23.6.22, mit folgenden Erklärungen:

Die besondere Abstimmungsrunde der Defichain DUSD-Vorschläge wurde mit 6 angenommenen Vorschlägen abgeschlossen.

Das Node Release, das das Upgrade unterstützt, ist für die nächsten Tage geplant, was bedeutet, dass Defichain in der Lage sein wird, zugelassenes DUSD bis Anfang Juli mit einem kleinen Upgrade zu unterstützen.

Der Ticker-Council möchte noch einmal betonen:

  • Es gibt keine Änderungen der DEX-Gebühren vor dem Upgrade.
  • Die Änderungen der Gebühren, bevor DUSD bei $1,- liegt, werden schrittweise erfolgen.
  • Dass es keine Anhebung der Zinssätze für DUSD-Darlehen gibt, bis DUSD bei $1,- liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.